Magnesium 300 Brausetabletten

Magnesium 300 Brausetabletten
9,10 €
Inkl. 7% MwSt., plus Versandkosten

Anzahl: 3 x 10 Brausetabletten = 210 g
Grundpreis: € 4,33 / 100 g

Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesium und Vitaminen des B-Komplexes für Muskeln und Nerven
PZN - 3024544

Beschreibung

Details

Bischoff® Magnesium 300 Brausetabletten enthalten eine ausgewogene Kombination aus Magnesium und verschiedenen Vitaminen des B-Komplexes. Magnesium unterstützt eine normale Funktion der Muskeln. Der Mineralstoff wie auch die Vitamine B1, B2, Niacin, B6 und B12 tragen zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei. Magnesium, Niacin, Vitamin B1, B6 und B12 tragen zu einer normalen psychischen Funktion bei; zusätzlich unterstützen die Vitamine B6 und B12 eine normale Funktion des Immunsystems. Magnesium sowie die Vitamine B2, Niacin, B6 und B12 leisten außerdem einen Beitrag zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung.

Mehr zum Thema B-Vitamine und Magnesium erfahren Sie unter "Zusätzliche Informationen"!

Zutaten: Säuerungsmittel: Zitronensäure; Säureregulator: Natriumhydrogencarbonat; Magnesiumcarbonat, Inulin, Aroma: Orange; Süßungsmittel: Natriumcyclamat, Sorbit, Saccharin Natrium; Nicotinamid, Cyanocobalamin, Pyridoxin-Hydrochlorid, Riboflavin-5'-phosphat, Thiamin-Hydrochlorid

Verzehrsempfehlung: Täglich 1 Brausetablette in einem Glas (ca. 200 ml) Wasser aufgelöst trinken

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und für eine gesunde Lebensweise. Die Berücksichtigung der vorgenannten Hinweise ist von grundlegender Bedeutung für die Gesunderhaltung ihres Körpers.

Die Packung enthält 30 Tagesportionen à 1 Brausetablette.

Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

Lichtgeschützt, kühl und trocken lagern.

Made in Germany

Nährwertangaben/Inhaltsstoffe

Nährwertangaben

  100 g pro Tag
1 Brausetablette
NRV*
Energie 790 kJ / 188 kcal 55,3 kJ / 13,2 kcal  
Fett 0 g 0 g  
davon - gesättigte Fettsäuren 0 g 0 g  
Kohlenhydrate 1,89 g 0,13 g  
davon - Zucker 0,29 g 0,02 g  
Eiweiß 0 g 0 g  
Salz 12,7 g 0,89 g  
Thiamin 20,0 mg 1,40 mg 127 %
Riboflavin 22,8 mg 1,60 mg 114 %
Niacin 214 mg 15,0 mg 94 %
Vitamin B6 28,6 mg 2,0 mg 143 %
Vitamin B12 42,9 µg 3,0 µg 120 %
Magnesium 4286 mg 300 mg 80 %

* NRV = Nutrient Reference Value (Nährstoffbezugswert)

Der Salzgehalt ist ausschließlich auf die Anwesenheit natürlich vorkommenden Natriums zurückzuführen.

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Produktinformationen

Vitamin B1 – Thiamin

Vitamin B1, das auch als Thiamin bezeichnet wird, gehört zur Gruppe der wasserlöslichen Vitamine. In unserem Körper ist Thiamin als Coenzym an vielen Prozessen, z.B. im Kohlenhydrat- und Proteinstoffwechsel, beteiligt.

 

Health Claims:

-          trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei

-          trägt zu einer normalen psychischen Funktion bei

-          trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei

-          trägt zu einer normalen Herzfunktion bei

 

 

Vitamin B2 – Riboflavin

Vitamin B2, oder auch Riboflavin, gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen. Riboflavin ist gemeinsam mit anderen B-Vitaminen daran beteiligt, dass gesunde Wachstum und die Reparatur von Gewebe zu unterstützen. Außerdem hilft es bei der Gewinnung von Energie aus Kohlenhydraten.

 

Health Claims:

-          trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei

-          trägt zur Erhaltung normaler Haut bei

-          trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei

-          trägt dazu bei die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen

-          trägt zu einer Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

-          trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei

-          trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei

-          trägt zur Erhaltung normaler roter Blutkörperchen bei

-          trägt zu einem normalen Eisenstoffwechsel bei

 

 

Vitamin B3 – Niacin

Vitamin B3, oder auch Niacin, gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen. Die aktivierte Form von Niacin wirkt als Coenzym beim Auf- und Abbau von Kohlenhydraten, Fettsäuren und Aminosäuren.

 

Health Claims:

-          trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei

-          trägt zu einer normalen psychischen Funktion bei

-          trägt zur Erhaltung normaler Haut bei

-          trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

-          trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei

-          trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei

 

 

Vitamin B6 – Pyridoxin

Vitamin B6, oder auch Pyridoxin, gehört zu den wasserlöslichen Vitaminen. In seiner aktiven Form nimmt Vitamin B6 an über 50 enzymatischen Reaktionen im Körper Teil, unter anderem im Aminosäuren- und Homocysteinstoffwechsel. Des Weiteren leistet Vitamin B6 einen wichtigen Beitrag bei der Funktion des Nervensystems, des Immunsystems und der Bildung der roten Blutkörperchen (Hämoglobinsynthese). 

 

Health Claims:

-          trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei

-          trägt zu einer normalen psychischen Funktion bei

-          trägt zu einer normalen Bildung von roten Blutkörperchen bei

-          trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei

-          trägt zu einer Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

-          trägt zu einer normalen Cystein-Synthese bei

-          trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei

-          trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei

-          trägt zu einem normalen Eiweiß- und Glykogenstoffwechsel bei

-          trägt zur Regulierung der Hormontätigkeit bei

 

 

Vitamin B12 – Cobalamine

Unter dem Begriff Vitamin B12, wird eine ganze Gruppe von wasserlöslichen Vitaminen zusammengefasst: die Cobalamine. Im Körper nimmt  Vitamin B12 eine wichtige Funktion bei der Überführung der Speicherform von Folsäure in ihre Wirkform ein.

 

Health Claims:

-          trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei

-          trägt zu einer normalen psychischen Funktion bei

-          trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei

-          trägt zu einer Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

-          trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei

-          trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei

-          trägt zu einer normalen Bildung roter Blutkörperchen bei

-          hat eine Funktion bei der Zellteilung

 

 

Magnesium

Magnesium gehört, wie auch das Calcium, zu den Mengenelementen. Rund 60% des Magnesiums sind im Knochen, der Rest in Geweben und Organen zu finden, wobei der Haupanteil dieses freien Magnesiums auf die Muskeln entfällt. Grund für die hohen Konzentrationen im Muskel ist die Beteiligung von Magnesium an allen energieabhängigen Reaktionen im Stoffwechsel. Zu diesen Reaktionen gehören neben Biosynthesen auch Muskelkontraktionen und die Übermittlung von neuromuskulären Impulsen.

 

Health Claims

-          trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

-          trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei

-          trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei

-          trägt zur normalen psychischen Funktion bei

-          trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei

-          trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei

-          trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei

-          trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei

-          trägt zu einer normalen Eiweißsynthese bei

-          hat eine Funktion bei der Zellteilung

 

 

Quellen:

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (2016): „Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr“, unter: https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/, Stand: März 2016.

DGE, ÖGE, SGE, SVE (2001): „ Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr“, 1. Auflage, 2. Korrigierter Nachdruck, Umschau Braus GmbH, Verlagsgesellschaft, Frankfurt am Main.

Europäische Kommision (2012): „Verordnung (EU) Nr. 432/2012 der Kommission vom 16. Mai 2012 zur Festlegung einer Liste zulässiger anderer gesundheitsbezogener Angaben über Lebensmittel als Angaben über die Reduzierung eines Krankheitsrisikos sowie die Entwicklung und die Gesundheit von Kindern Text von Bedeutung für den EWR“, unter: http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2012:136:0001:0040:DE:PDF,  Stand: März 2016.

Löffler, G.; Petrides, P.E.; Heinrich, P.C. (2007): „Biochemie und Pathobiochemie“, 8.Auflage, Springer Verlag, Heidelberg.

Wisker, E.; Bergmann, H.; Schmelzer, C.; Treutter, D.; Rimbach, G. (2006): „Grundlagen der Lebensmittellehre“, 1. Auflage, Behr´s Verlag, Hamburg.